Trennlinie
Muster und Vorlagen

Abmahnung

Muster für eine Abmahnung

Die Abmahnung ist ein wichtiges Instrument im Arbeitsrecht. Sie ist Voraussetzung für eine wirksame verhaltensbedingte Kündigung bzw. einer Kündigung wegen Schlechtleistung. An die Abmahnung werden hohe Anforderungen gestellt. Insofern sind Arbeitgeber gut beraten, hier äußerste Sorgfalt anzuwenden. Auf der anderen Seite gilt auf Seiten des Arbeitnehmers oftmals, die Ruhe zu bewahren. Oft ist eine Gegendarstellung sinnvoller als ein Arbeitsgerichtsverfahren. Auch hier hilft anwaltlicher Rat, eine weitere Verschärfung des betrieblichen Miteinanders zu vermeiden.


(Firmenbriefkopf)

Frau / Herrn ……….. (Anschrift)

Abmahnung

Sehr geehrte Frau …….. / Sehr geehrter Herr ……..,

Ihr Verhalten veranlasst uns, Sie auf die ordnungsgemäße Erfüllung Ihrer arbeitsvertraglichen Verpflichtungen hinzuweisen.
 Wir müssen Sie leider wegen des folgenden Vorfalls abmahnen:
(Konkrete Darstellung des Sachverhalts mit genauer Bezeichnung des Datums, der Uhrzeit und des Ortes.)

Dieses Verhalten stellt eine Verletzung Ihrer arbeitsvertraglichen Pflichten dar.
 Wir fordern Sie daher hiermit auf, sich zukünftig vertragsgemäß zu verhalten und weisen Sie daraufhin, dass wir ein derartiges Verhalten in Zukunft nicht mehr dulden werden.

Sollte sich eine derartige oder gleichartige Pflichtverletzung wiederholen, müssen Sie mit weiteren arbeitsrechtlichen Konsequenzen rechnen, bis hin zu einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses.

Eine Ausfertigung dieser Abmahnung werden wir Ihrer Personalakte beifügen und an den Betriebsrat zur Kenntnisnahme weiterleiten (diese Formulierung abändern, falls es in dem Unternehmen keinen Betriebsrat gibt).

 

Mit freundlichen Grüßen

__________________________

(Unterschrift Arbeitgeber/in)

__________________________

(Ort, Datum)

Die Abmahnung ist mir am … ausgehändigt worden. Ich habe den Inhalt zur Kenntnis genommen.

__________________________

(Unterschrift Arbeitnehmer/in)

__________________________

(Ort, Datum)

Trennlinie