Trennlinie
MAYR Arbeitsrecht für Betriebsräte

Arbeitsrecht für Betriebsräte

Beratung von Betriebsräten und Personalräten

Wir stehen Betriebsräten und Personalräten bei allen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts zur Verfügung. Mit unserer Hilfe gestalten Sie die Personalpolitik Ihres Unternehmens mit und sichern Ihre Mitbestimmungsrechte. Beim Abschluss von Betriebsvereinbarungen und Dienstvereinbarungen beraten wir Sie und begleiten Sie mit unserem Sachverstand in der Einigungsstelle und helfen dabei, die Rechte Ihrer Belegschaft bei Umstrukturierungen und Sanierungen zu wahren.

Schulungen und Seminare

Wir schulen Betriebsräte in sämtlichen Themen rund ums Betriebsverfassungsrecht. Zu unseren Kunden gehören zum Beispiel die Betriebsräte und Schwerbehindertenvertreter der Deutschen Bahn AG,  E.ON und HERE Deutschland GmbH. Wir bieten Seminare in Deutsch und Englisch an. Für Inhouseschulungen kommen wir gerne in Ihren Betrieb, ebenso bieten wir Ihnen unseren eigenen Seminarraum in unserer Kanzlei an.

Zudem führen wir als Referenten Betriebsratsschulungen für externe Anbieter, wie die Transmit EVG und FBZ – Seminare GmbH durch.

Laufende Beratung

Jedem Betriebsrat bieten wir das passende Beratungsangebot – von umfassender Dauerberatung zu allen arbeitsrechtlichen Fragen bis hin zur punktuellen Unterstützung in Einzelfällen.

Wir halten Sie außerdem gern über aktuelle Entwicklungen und Rechtsprechung zu Praxisfragen auf dem Laufenden.

Prozessvertretung

Wir vertreten Betriebsräte und andere Mitarbeitervertretungen deutschlandweit vor den Arbeitsgerichten, Landesarbeitsgerichten und dem Bundesarbeitsgericht.

Jedes Jahr führen wir eine Vielzahl von Verfahren. Aufgrund unserer Erfahrung können wir diese  erfolgreich für unsere Betriebsräte gestalten – gleich ob in regulären Beschlussverfahren, in Eilverfahren oder in anderen Verfahrensarten.

Die Kosten der Verfahren trägt der Arbeitgeber.

Damit es mit der Kostenübernahme reibungslos klappt, helfen wir Ihnen dabei, die richtigen Beschlüsse zu formulieren. Ebenso geben wir Ihnen Tipps für die Kommunikation mit dem Arbeitgeber und kümmern uns, wenn nötig, um die Durchsetzung der Kosten.

Umstrukturierung

Wenn Personalabbaumaßnahmen unumgänglich werden, stehen wir Ihnen bei der Wahrung der Interessen der Belegschaft zur Seite. Wir finden mit Ihnen gemeinsam sozialverträgliche Lösungen, zum Beispiel mit der Errichtung von Service-, Beschäftigungs- oder Qualifizierungsgesellschaften.

Sind Kündigungen unumgänglich, stellen wir den korrekten und sozial gerechten Ablauf sicher. Wir beraten Sie bei der Sozialauswahl, dem Verhandeln des Interessenausgleiches über das Ob und das Wie der Maßnahme sowie bei der Einhaltung der notwendigen Formalien.

Interessenausgleich und Sozialplan

Wir verhandeln für Sie als Betriebsrat mit dem Arbeitgeber Interessenausgleiche und Sozialpläne infolge von Betriebsänderungen sowohl auf betrieblicher Ebene als auch vor Einigungsstellen. Darüber hinaus klären wir für Sie Streitigkeiten aus bestehenden Sozialplänen.

Betriebsratswahlen

Wir beraten und schulen Betriebsräte und Wahlvorstände zu allen Fragen rund um reguläre Betriebsratswahlen und vorgezogene Neuwahlen.

Ebenso vertreten wir Betriebsräte außergerichtlich und gerichtlich bei Wahlanfechtungen.

Kündigungsverfahren

Auseinandersetzungen zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber können in Ausnahmefällen dazu führen, dass ein Arbeitgeber den Ausschluss eines Betriebsratsmitglieds aus dem Gremium oder gar die Kündigung betreiben will. Wir vertreten in solchen Situationen sowohl den Betriebsrat als auch das betroffene Mitglied und zeigen Ihnen, wie Sie sich erfolgreich wehren und können.

Einigungsstelle

Wir vertreten deutschlandweit Betriebsräte in Einigungsstellen. Aufgrund langjähriger Erfahrung wissen wir, wie Sie die Interessen von Betriebsrat und Arbeitnehmer in allen Bereichen der Mitbestimmung am besten in der Einigungsstelle durchsetzen.

Typische Themenfelder, in denen wir regelmäßig als Beisitzer von Einigungsstellen erfolgreich Vereinbarung erzielen, sind z. B.

  • Arbeitszeitregelungen
  • Vergütungsmodelle
  • EDV- und Datenschutzrichtlinien
  • Dienstpläne

Persönliche Rechte des Betriebsratsmitglieds

Ob es um Freistellung, Bezahlung oder Freizeitausgleich für Betriebsratsarbeit geht, wir helfen Ihnen, Ihre persönlichen Rechte aus dem Betriebsverfassungsgesetz zu wahren. Ebenso unterstützen wir Sie, wenn Sie wegen Ihrer Betriebsratstätigkeit Nachteile in der beruflichen Entwicklung, in Lohnfragen oder gar durch Mobbing befürchten.

Kosten

Die Kosten der Betriebsratsberatung und -vertretung trägt nach §§ 40, 80 Abs. 3 BetrVG der Arbeitgeber. Unsere Tätigkeit beruht auf Ihren Beschlüssen. Wir helfen Ihnen diese formgerecht zu fassen und bei dem Arbeitgeber durchzusetzen und unnötige Kosten für Ihr Unternehmen abzuwenden.